Seiteninterne Suche

Die Informatik-Sammlung Erlangen (ISER)

Bild: ISER Informatik-Sammlung Erlangen

Die Informatik-Sammlung Erlangen, kurz ISER, zeigt anhand von einmaligen Exponaten, wie einem römischen Abakus, der Contina Curta oder dem berühmten Commodore C 64 bis hin zu den großen Hochleistungs-Parallelrechnern, die rasante Entwicklung der Informations- und Computertechnologie von römischer Zeit bis zur Jahrtausendwende.

Vom Abakus zum Hochleistungsrechner
Die ISER-Führungen lassen Zeitgeschichte lebendig werden! Ob als Schul- oder Klassenausflug oder im Rahmen eines Firmenevents – lassen Sie sich von den Anfängen des modernen Rechnerzeitalters faszinieren! Erleben Sie Computergeschichte live!

Geschichten und Probleme von Rechenmaschinen
Das im wahrsten Sinne des Wortes größte Stück der Sammlung ist die Zuse Z23, die erste elektronische Rechenanlage der Zuse KG auf Transistorbasis, mit der vor über 50 Jahren an der FAU die elektronische Datenverarbeitung begann. Und sie funktioniert! An bestimmten Terminen wird unsere Zuse Z23 vorgeführt. Kommen, Staunen, Zeitgeschichte erleben!

Führungen
Für eine Führung kontaktieren Sie uns bitte: iser@fau.de, 09131 85-27617
Die regelmäßigen Vorführtermine der Zuse Z23 werden unter www.iser.fau.de bekannt gegeben.

 

Informatik-Sammlung Erlangen
Guido Nockemann
guido.nockemann@fau.de
09131 85-27006
www.iser.fau.de