Einstellung von Personen ohne erforderliche Qualifikation als Lehrkräfte in Grundschulen

Die Kommission „Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe“ nimmt in ihrer Funktion als Vertretung der wissenschaftlichen Grundschulforschung und der Grundschulpädagogik mit großem Unverständnis die derzeitige Praxis zur Kenntnis, dass in vielen Bundesländern eine sehr große Anzahl von Personen ohne entsprechende fachliche, fachdidaktische und vor allem pädagogischpsychologische Qualifikation als sog. Seiten- und Quereinsteiger in den Schuldienst der Länder eingestellt und sogar dauerhaft übernommen wird. Gleiches gilt für Studierende, die ihr Studium noch nicht beendet haben, aber gleichwohl an Grundschulen bereits eigenverantwortlich unterrichten.

Stellungnahme zur Einstellung von Personen ohne erforderliche Qualifikation als Lehrkräfte in Grundschulen (Seiten- und Quereinstiege)