Navigation

Geowissenschaften
Bild: Marcel Hanisch

Wenn du Faszination für das komplexe System Erde hast, im Gelände die heute zu sehende Landschaft im geologischen Kontext erforschen willst und motiviert bist geologische Kenntnisse schülergerecht zu vermitteln, dann bewerbe dich für das Zusatzstudium „Geowissenschaften im Lehramt“ im WiSe 2018/19.

Ab dem kommenden Wintersemester bietet die FAU ein neues Zusatzstudium für alle Lehramtsstudierenden der Fächer Geographie, Chemie, Mathematik, Biologie oder Physik an Gymnasium oder Realschule, sowie an Mittel- und Grundschule an.

Dabei werden die geowissenschaftlichen Inhalte der bayerischen Lehrpläne mit Schwerpunkt auf die aktuellen gesellschafts-politisch relevanten Herausforderungen wie Ressourcen, Klimawandel, Naturkatastrophen, Grundwasserschutz und GeoEnergie unter fachwissenschaftlichen, didaktisch-methodischen und praktischen Aspekten vermittelt.

Seitdem das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung im Jahr 2004 die Lehrplanalternative Geologie in der Oberstufe der bayerischen Gymnasien einführte, haben die Schüler in der 12. Klasse theoretisch die Möglichkeit zwischen dem Unterrichtsfach Geographie und Geologie zu wählen. Dieses Studienangebot bietet die Möglichkeit eine zusätzliche Qualifikation zu erwerben, die einen Vorsprung für die Anstellung an einer schulischen Einrichtung darstellen kann. Wer an bayerischen Schulen arbeiten will, ist damit hervorragend auf die Lehrplanalternative Geologie vorbereitet.Daneben qualifiziert das Zusatzstudium „Geowissenschaften im Lehramt“ für geowissenschaftliche Erwachsenenbildung oder Öffentlichkeitsarbeit z.B. als Georanger oder in Museen.

Das Zusatzstudium ist auf zwei Semester mit je 10 ECTS ausgelegt. Im ersten Semester erlangen die Studierenden grundlegende fachwissenschaftliche Kompetenzen in den Seminaren und Übungen „Das System Erde“, „Der Mensch im geowissenschaftlichen Umfeld“ und „Archäometrie“. Im zweiten Semester dienen eine Geländeübung, sowie die Seminare „Aus der Praxis in die Praxis“ und das „Geologisch-didaktische Seminar“ dazu methodische und fachdidaktische Kompetenzen zu vermitteln.

Die Veranstaltungen finden am Geozentrum Nordbayern statt.

 

Kontakt:

Dr. Anette Regelous (anette.regelous@fau.de)
GeoZentrum Nordbayern
Schlossgarten 5, 91054 Erlangen
Universität Erlangen-Nürnberg
Internet: https://www.gzn.nat.fau.de/studium/

 

AutorIn: Anette Regelous und Marcel Hanisch

Weitere Hinweise zum Webauftritt