Kopfzeile

Newsletter 07/2014 für Lehramtsstudierende

Liebe Lehramtsstudierende,

die meisten Klausuren haben Sie inzwischen wahrscheinlich hinter sich gebracht, hoffentlich mit dem gewünschten Erfolg. Ein paar aktuelle Informationen möchten wir Ihnen noch in die vorlesungsfreie Zeit mitgeben.

Bewerbungsschluss für den lehramtsbezogenen Masterstudiengang Gymnasium

Achtung - am 15. August 2014 endet die Bewerbungsfrist für den Lehramtsbezogenen Masterstudiengang Gymnasium (M. Ed.) für das Wintersemester 2014/15. Bis dahin müssen Sie sich im Onlineportal beworben haben.

Alle Informationen rund um den M. Ed. finden Sie auf der Homepage des ZfL.

Inklusion – eine Herausforderung für die Schulentwicklung

Inklusion – eine Herausforderung für die Schulentwicklung

Inklusion als Herausforderung der Schulentwicklung, das ist das Thema des kommenden Kooperationsseminares zwischen der FAU und dem Studienkolleg der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), das vom 30.09. bis 02.10.2014 sowie am 28.11.2014 stattfinden wird. Nach einem theoretischen Input stehen auch in diesem Durchgang wieder Hospitationen an verschiedenen Schulen auf dem Programm. Dabei bekommen die Studierenden die Möglichkeit, zu sehen, wie …

Weiterlesen ...

Neue Erasmus-Austauschmöglichkeit

Πάμε! Auf nach Griechenland!

Es gibt ein neues Austauschangebot zwischen der Aristoteles-Universität in Thessaloniki (AUTH) und der FAU. Zweimal je fünf Plätze an der Faculty of Education der AUTH stehen Studierenden der Erziehungswissenschaften offen. Interessenten können sich an Frau Maurer oder Herrn Dr. Wild wenden.

Ferienakademie in Tutzing

Vom 10.-11. Oktober 2014 findet auch in diesem Jahr im malerischen Ambiente des Tutzinger Schlosses am Starnberger die Ferienakademie für Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen statt.

Die diesjährige Akademie trägt den Titel „Reif für die Wachstumswende?“ und gibt in diesem Jahr Raum „über die Lebensgrundlagen der Einen Welt“ neu nachzudenken.

Nähere Informationen zur thematischen Ausrichtung der einzelnen Foren sowie zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Programm.

---
---
---

Kreative Ideen für Ihre Hausarbeiten und eine erholsame vorlesungsfreie Zeit wünscht Ihnen

Dr. Ulrike Flierler

für die Geschäftsstelle des ZfL

---
---